Produkt

Warum kreative Maschinen Katzen lieben
„Ich bin KI. Du bist KI.“ In der Masterarbeit von Jenny Habermehl geht es um Mensch und Maschine.

Designerin trifft auf Künstliche Intelligenz (KI). Die Komplementärfarben Orange und Violett, digital gedruckt, stehen für Mensch und Maschine. Rote Polaroidfolien markieren neue Kapitel. Schwarzer Einband und Farbschnitt unterstreichen den Ernst des Themas.

Ich bin kl
ich bin kl.
ich bin kl.
Fakten
  • Digitaldruck
  • Hartcover
Auszeichnung
  • Nominierung German Design Award
Produktions-Highlights
  • Heißfolie
  • Farbschnitt
  • Polaroidfolie

Digitalisierung analog erklärt

Als Plattform für ihre (noch) fiktive Geschichte wählt Jenny Habermehl das analoge Buch und nicht den Bildschirm. Gestaltung und Produktionstechnik müssen den Transfer vom Analogen zum Digitalen leisten.

Highlight sind die grafisch gestalteten Doppelseiten, die ein neues Kapitel einleiten, entstanden mit Hilfe von Codes durch generative Gestaltung. Die dazwischen eingebundene rote Folie wirkt als Farbfilter und offenbart beim Blättern den Perspektivwechsel.

„Das Thema Katzen zieht sich nicht nur durch dieses Buch … Katzenfotos und -videos sind milliardenfach im Internet zu finden und somit das ideale Trainingsmaterial für neuronale Netze.“

Jenny Habermehl, in „Ich bin KI. Du bist KI.“

www.jennyhabermehl.de

Bernhard Konz

Ihr Ansprechpartner


Bernhard Konz

0721 97830-938

knzstbrd

VERWANDTE THEMEN
verfahren
Masterarbeit Ciao
Hochwertig und preiswert publizieren

Für Master- und Bachelorarbeiten ist Stober die richtige Adresse und Digitaldruck das richtige Verfahren.