zertifizierungen

PSO Zertifizierung nach DIN ISO 12647-2

Der Prozessstandard Offsetdruck PSO definiert Farbmanagement über alle Prozessstufen. Medienneutrale ECI/RGB-Daten werden standardisiert in den Druckfarbraum umgerechnet. Druckplattenkalibrierung und Druckparameter werden definiert. Bildschirmdarstellung und Proofsystem simulieren das Druckergebnis. Messanordnung, Auswertung und Farbtoleranzen sind festgelegt.


Die Zertifizierung erfolgt im Zweijahresrhythmus durch den Verband Druck- und Medien Baden-Württemberg e.V. und die Fogra, Forschungsgesellschaft Druck e.V. Seit 2008 ist Stober zertifiziert, das aktuelle Zertifikat beinhaltet den Standard FOGRA 51/52 und gilt bis März 2023.

test

Klimaneutraler Druck

Bereits 2009 hat Stober die Initiative ergriffen, sich nach den Richtlinien der 2008 gegründeten Klimaschutzinitiative der Druck- und Medienverbände zu zertifizieren. Nicht vermeidbare CO2-Emissionen werden mit gezielten Programmen kompensiert. Der Zertifizierungspartner ARKTIK GmbH garantiert die Stilllegung der errechneten Treibhausgasemissionen durch Investition in „Emissionsminderungsprojekte“, die dem CDM Gold-Standard entsprechen.

CO2-Logo

Optimierte Luftbefeuchtung

Das Raumklima in der Produktion wird maßgeblich durch das Luftbefeuchtungssystem beeinflusst und ist wesentlich für den Schutz der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Die Firma Draabe testet Hygiene, Sicherheit, Service, Wirtschaftlichkeit und Umwelt gemäß den Anforderungen der Berufsgenossenschaft (BG). Deren Zertifikat „Optimierte Luftbefeuchtung“ hält Stober seit 2010.